Verlängerung für die Fenster-Ausstellung :)

Die Fenster-Ausstellung im Quartierstreff Empelde hat uns den Februar versüßt. Egal ob Sonne oder Schnee, es gab immer was zu sehen. Die Bilder, Fotos, Zeichnungen, Collagen und Informationen haben bei den Spazierenden Erinnerungen hervorgelockt, ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert und uns manchmal auch Staunen lassen.

Und es gibt noch weitere Ausstellungsstücke, die auf ihren Auftritt warten.

Die Fenster-Ausstellung geht deshalb in die Verlängerung!

Bis zum 12.03.2021 gibt es noch die Gelegenheit, in der Löwenberger Straße 22 vorbeizukommen und in die Fenster zu linsen. Oder noch etwas zu bringen, was Teil der Ausstellung werden soll. Zur Erinnerung: Die Ausstellungsstücke werden alle 3-4 Tage ausgetauscht.

Jedes Fenster ist per Foto dokumentiert, die „Bilder einer Ausstellung“ werden bald auf der win-Internetseite zu sehen sein.

Wer noch mitmachen möchte, kann sich im Quartierstreff melden (0511.8604 213). Die Quartiersmanagerin Friederike Erhart ist täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr zu erreichen.

 

Ein paar Impressionen von der bisherigen Ausstellung:

„Suppenküche“ startet unter Coronabedingungen

Lust auf Suppe – aber keine Lust auf selber kochen? Kein Problem! Ab März wird am Quartierstreff Wiesenau Donnerstags zwischen 12 und 13 Uhr die von Ehrenamtlichen gekochten Suppe ausgegeben. Eigentlich findet die Suppenküche donnerstags immer in geselliger Runde statt, nun startet das Team aber unter den geltenden Coronabedingungen und möchte den Menschen aus dem Quartier ein mobiles Angebot machen.

Zum Start am 04.03.2021 können sich Suppenfans eine Linsensuppe abholen. Weiter geht es am Donnerstag, 18.03. mit einer Kartoffelsuppe und am 25.03. wird eine französische Bohnensuppe gereicht. Zum Nachtisch gibt es immer ein Stück frisches Obst. Die Ausgabe des Mittagsmahls erfolgt kontaktlos und unter coronagerechten Hygienemaßnahmen. Eigene Transportbehälter sollten aus Glas, Kunststoff oder Metalle bestehen und gut gereinigt sein. Zu beachten ist auch, dass die Suppe heiß und servierfertig eingefüllt wird.

Das Küchenteam von win e.V. bittet für die erste Ausgabe um vorherige Anmeldung bis Dienstag, 02.03.2021, damit die Anzahl der Portionen geplant werden kann. Bitte melden Sie sich im Quartierstreff Wiesenau bei Anette Körner unter der Rufnummer 0511.8604-216 oder schreiben Sie eine Mail an koerner@ksg-hannover.de. Außerdem wird Wert auf angemessene Kleidung gelegt: Bei der Abholung der Suppe ist das Tragen einer Gesundheits-Maske Pflicht! Um eine Spende für den Mittagstisch wird gebeten.

Achtung Trickbetrug!

Liebe Freunde von Win e.V,
Wini hat die Ohren gespitzt und den Adlerblick geübt! Uns ist nämlich zu Ohren gekommen, dass es fiese Trickbetrüger gibt, die nun die Situation vieler Alleinlebender ausnutzen und sich Zugang zu Wohnungen verschaffen!
 
Sie geben sich zum Beispiel als Handwerker aus und schnappen sich dann die Geldbörse, um mit dem Geld über alle Berge zu verschwinden. Gerade (ältere) Menschen, die durch Corona mehr Zeit in der Wohnung verbringen und sich über jeden freundlichen Kontakt freuen, werden Opfer von den Trickbetrügern.
 
Deshalb rufen die KSG Hannover und Win e.V. gemeinsam zu mehr Vorsicht auf! In den Treppenhäusern der KSG- Objekte werden in den nächsten Tagen die Infos für die Mieterinnen und Mieter verteilt und auch wir möchten an dieser Stelle dazu aufrufen, wachsam zu sein und keine fremden Personen in das Haus oder gar in die Wohnung zu lassen.
 
Bitte sensibiliert auch die Menschen in eurem Umfeld und sorgt gemeinsam dafür, dass eine gute Nachbarschaft ein sicheres Wohngefühl gibt 🤝🏘🤝!

Wiesenau- Entdecker- Tag am 27.02.2021

Wir laden herzlich alle Wiesenauer Seniorinnen und Senioren zum sogenannten „Wiesenau-Entdecker-Tag“ ein! Unser Projekt „Gesund im Quartier“ plant in Kooperation mit der AG „Für ein grünes Wiesenau“ des Stadtteilmanagements Wiesenau und dem Projekt „MitRespekt!“ der Volkshochschule Langenhagen Spaziergangsrouten in Wiesenau.

Neugierig? Kommen Sie vorbei und seien Sie Teil der „Spaziergangsrouten“ – Planung! Sie kennen Wiesenau am besten! Vielleicht haben Sie auch einen Geheimtipp, was Wiesenau besonders macht?

Holen Sie sich am Samstag, 27.02.2021 in der Zeit von 14:00-16:00 Uhr am Quartierstreff den „Wiesenau-Entdecker-Beutel“ ab, um gut gerüstet durchs Quartier zu ziehen! Allein muss auch keiner los! Ehrenamtliche des Vereins werden da sein und sie auf der Entdecker-Tour begleiten, wenn Sie möchten!

Das Angebot findet im Rahmen des Projektes „Gesund im Quartier – Gesundheitsprävention für Seniorinnen und Senioren“ statt. Das Projekt wird von den gesetzlichen Krankenkassen in Niedersachsen gefördert und möchte einen Beitrag zu einer gesunden Lebensweise leisten.

Online – Kids treffen sich

Annika und Petra freuen sich darauf, Euch wiederzusehen!

Unsere wöchentlichen Treffen werden nun auch online stattfinden, immer Mittwochs um 15:00 Uhr.

Das erste Treffen soll am Mittwoch, den 24. Februar um 15 Uhr stattfinden.

Den Kindernachmittag gibt es schon seit Beginn der Kooperation vor 6 Jahren. Nun soll auch die digitale Form angeboten werden. Denn erzählen, spielen, und selbst basteln – das geht auch über Videokonferenz, finden wir.

Wer mag, kann sich vorher im Quartierstreff eine Überraschung abholen, die dann zu Beginn des Treffens gemeinsam geöffnet wird.

Zum Mitmachen genügt eine kurze Nachricht an Petra Voigt 0176 24364495 oder Annika Kruse 0160 94659525.

Gymnastik, Tanz und Bewegung

Gemeinsam leichte Bewegungen zu Musik machen, lachen und plaudern. Gisela Kennepohl leitet das Angebot und schult so das Gedächtnis und bereitet Freude.

Und das geht auch online über die Plattform „Zoom“! Immer Freitags zwischen 15:00 und 16:00 Uhr können wir uns wiedersehen und miteinander in Kontakt bleiben. Von zu Hause aus in Bewegung bleiben und einen netten Plausch halten. In Gemeinschaft macht „Tanzen im Sitzen“ einfach mehr Spaß als alleine!

Start ist am Freitag, 26.02.2021.

Wer daran teilnehmen möchte oder zuvor noch Fragen dazu hat, kann sich gerne telefonisch bei Anna-Marie Eichhorn melden unter 0511-12 26 17 13 oder eine Mail schreiben an eichhorn@win-e-v.de.

Das Angebot findet im Rahmen des Projektes „Gesund im Quartier – Gesundheitsprävention für Seniorinnen und Senioren“ statt. Das Projekt wird von den gesetzlichen Krankenkassen in Niedersachsen gefördert und möchte einen Beitrag zu einer gesunden Lebensweise leisten.

Offener Austausch an der frischen Luft

Gespräche über Alltägliches oder einfach ein netter lockerer Austausch? Wie wäre es mit einem Plausch bei einem Spaziergang an der frischen Luft?

Daniela und Petra, zwei Ehrenamtliche bei win e.V., möchten Wiesenauer Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit für einen Austausch bei einem Spaziergang an der frischen Luft anbieten. Die Themen für die 1 zu 1-Gespräche  gestalten Sie gemeinsam.

Je nach Lust und Laune können Sie mit den Ehrenamtlichen absprechen, wann und wo Sie sich zu zweit und unter  den erforderlichen Hygienevorschriften in Wiesenau treffen mögen.

Melden Sie sich telefonisch bei Anna-Marie Eichhorn: 0511 1226 1713 oder per Mail an eichhorn@win-e-v.de. Hier wird mit Ihnen der Kontakt zu den Ehrenamtlichen hergestellt!

Das Angebot findet im Rahmen des Projektes „Gesund im Quartier – Gesundheitsprävention für Seniorinnen und Senioren“ statt. Das Projekt wird von den gesetzlichen Krankenkassen in Niedersachsen gefördert und möchte einen Beitrag zu einer gesunden Lebensweise leisten.

Ihr Empelde – Ihre Meinung!

Die Umfragekarten sind verteilt und die ersten Rückmeldungen trudeln im Quartierstreff ein! Klasse, das freut uns sehr! 🙂

Nicht alle Briefkästen konnten bestückt werden. Wenn auf dem Briefkasten „Bitte keine Werbung“ steht, darf auch eine gewollte Postwurfsendung nicht reingesteckt werden.

Sie haben keine Umfragekarte bekommen? Kommen Sie im Quartierstreff vorbei. Dort bekommen Sie eine Karte. 🙂

 

Fenster-Ausstellung geht in die nächste Runde :)

Fleißige Hände haben am Montag die Fenster im Quartierstreff neu bestückt. 🙂 Ein herzliches Dankeschön an die beiden Ehrenamtlichen Roswitha Adam und Bernd Burchert!

Nun machen wir regelmäßig weiter mit den wechselnden Ausstellungsstücken. Der nächste Wechsel ist am Freitag, 19.02.21.

Wer hat Lust, noch ein Fenster zu gestalten? Einfach anrufen: Friederike Erhart – 0511.8604-213