Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
~b907263

Engagement

win e.V. funktioniert nur in Verbindung mit unseren engagierten Ehrenamtlichen, die täglich ihre Zeit, ihre Ideen und viel Leidenschaft mitbringen und sich damit aktiv in ihrer Nachbarschaft einbringen!

Vielen Dank dafür!

_D5G8241_BerndBurchert_1800x1200px

Das bin ich:

Mein Name ist Bernd Burchert. Ich bin 74 Jahre alt und seit 5 Jahren bei win e.V. ehrenamtlich tätig.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Ich betreue jeden Mittwoch und Freitag den Gesellschaftsspiele-Treff. Außerdem organisiere ich andere Veranstaltungen und in den Wintermonaten das Puschenkino. 

Das verbinde ich mit win e.V.:

Den Umgang mit Menschen, die Unterstützung älterer Menschen und die gute Teamarbeit.

_D5G8041_RoswithaAdam_1800x1200px

Das bin ich:

Mein Name ist Roswitha Adam, ich bin eine verheiratete Frau und Rentnerin. Ich habe einen kleinen Schrebergarten in Empelde, welcher besonders in den Sommermonaten mein Hobby ist. Ehrenamtlich engagiere ich mich neben win e.V. in der Kirche und im Roten Faden (Diakonie- Laden) in Empelde.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Einmal im Monat (Sonntag) backe ich Kuchen für das Klön-Kaffee und freitags gestalte ich das Kaffeetrinken. Beim Buchfalten, Kirimoto, bin ich auch dabei! Wenn Veranstaltungen sind unterstütze ich immer gerne.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Ich wohne seit 1970 in einer Wohnung der KSG und ich bin sehr zufrieden. Ich bin mit Freude bei win e.V., da ich gerne viel mit Menschen zusammen bin und das macht mir sehr viel Spaß.

_D5G0052_BogdanLelewski_1800x1200px

Das bin ich:

Mein Name ist Bogdan Lelewski und ich komme ursprünglich aus Polen. Nun wohne ich in Wettbergen. Ich bin seit 2 Jahren Rentner und genau seit einem Jahr ehrenamtlich bei win e.V. tätig.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Als Ehrenamtlicher mache ich bei „Runter vom Sofa“ mit, wir spielen jeden Dienstag mit Kindern auf dem Spielplatz oder im Quartierstreff. Und am Freitag bin ich bei der Walking-Gruppe dabei.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Spaß, Bewegung, Sport und neue Bekanntschaften. Und ganz wichtig: Man macht was Gutes für seine Gesundheit.

_D5G8061_HanneloreKnuellig_1800x1200px

Das bin ich:

Ich heiße Hannelore Knüllig und wohne in Empelde. Ich bin gelernte Einzelhandelskauffrau, später hab ich 10 Jahre im ambulanten Pflegedienst gearbeitet. Ich versuche immer freundlich und nett zu meinen Mitmenschen zu sein.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Am Montagnachmittag versorge ich die lieben Gäste mit Kaffee und kleinen Leckereien. Am Donnerstagnachmittag bin ich für das Kaffeetrinken und Kuchen besorgen für den Seniorenclub Empelde zuständig, der sich auch im Quartierstreff trifft. Bei besonderen Veranstaltung unterstütze ich außerdem immer gerne.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Es ist ein Treff, in dem ich mit lieben Leuten zusammenkomme und ich gerne die Gesellschaftsspiel-Nachmittage besuche. Es ist auch ein Treff, wo ich mit Sorgen oder Fragen jederzeit kommen kann. Ich fühle mich sehr wohl hier, ich kann nur Positives berichten.

_D5G8222_YaseminNowka_1800x1200px

Das bin ich:

Yasemin

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Ich bin bei dem Projekt „Runter vom Sofa“ dabei.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Nette Menschen, Herzlichkeit, Spaß

_D5G8148_GertrudBurchert_1800x1200px

Das bin ich:

Mein Name ist Gertrud Burchert. Ich bin 71 Jahre alt und bin bei win e.V. tätig.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Ich unterstütze meinen Mann bei seinen ehrenamtlichen Tätigkeiten, wenn ich gebraucht werde.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Die gute Teamarbeit, den Umgang mit Menschen und die Unterstützung älterer Menschen aus Empelde.

_D5G7900_AnnetteZoels_1800x1200px

Das bin ich:

Annette Zöls

 Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Ich bin Springerin und bin offen für alles.

Das verbinde ich mit e.V.:

Geselligkeit, Spiele, Basteln

_D5G7942_KarinGehler_1800x1200px

Das bin ich:

Ich bin Karin Gehler, 78 Jahre alt und Rentnerin, verwitwet, Mutter von 2 Kindern und 3 Enkelkindern.

 Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Ich helfe beim Kochen. Wir, die Ehrenamtlichen, machen das Buffet für das Puschenkino und ich backe alle zwei Monate Kuchen für das Klön-Kaffee am Sonntag.

Das verbinde ich mit e.V.:

Zusammenhalt, Spaß am Kniffeln und das Zusammentreffen mit netten Menschen!

_D5G8036_BrigitteJakab_1800x1200px

Das bin ich:

Ich bin Brigitte Jakab und wohne in Empelde.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Ich betätige mich ehrenamtlich. Ich bereite Spielenachmittage vor. Ich koche außerdem Kaffee und auch Mittagessen. Zudem mag ich auch die Aktivitäten bei denen es um Kreatives geht.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Meine nähere Nachbarschaft besser kennenzulernen und ich helfe gerne meinen älteren Mitmenschen.

_D5G0110_WalterEichel_1800x1200px

Das bin ich:

Ich heiße Walter Eichel, 66 Jahre alt, verheiratet (seit 23 Jahren), ich habe 3 Söhne und bin Rentner.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

„Fit & Stark“ und „Seniorengymnastik“ (Teilnehmer) und bei dem Projekt „Runter vom Sofa“ entwickele ich derzeit eine besondere Form des Spazierengehens: Die „Lieblingsorte“ der Menschen aus Empelde entdecken!

Das verbinde ich mit e.V.:

„Nachbarschaftstreff“, die Quartiersmanagerin, gemeinnütziger Verein win e.V., auch positives Bild der KSG, meine Gesundheit und meine Fitness.

_D5G7920_BarbaraWaldeck_1800x1200px

Das bin ich:

Mein Name ist Barbara Waldeck, ich bin 73 Jahre alt, verheiratet, habe einen Sohn, eine Schwiegertochter und 2 tolle Enkelkinder. Ich bin ein aufgeschlossener und geselliger Mensch.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Ich bin durch die Gesellschaftsspiel-Nachmittage zu win e.V. gekommen. Inzwischen gehöre ich dem Koch-Team beim Mittagstisch und dem Klön-Kaffee-Team an. Weiterhin bin ich mit verantwortlich für das Catering beim Puschenkino.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Ich verbinde das gesellige Beisammensein, sowie den Austausch und nette Gespräche bei win e.V..

_D5G7973_IngridKreft_1800x1200px

Das bin ich:

Ich heiße Ingrid Kräft, bin Rentnerin und engagiere mich ehrenamtlich bei win e.V.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Ich gehöre zum Team des Kaffeetrink-Treffs, der Mittagstisch-Gruppe und beim Klön-Kaffee am Sonntag unterstütze ich außerdem.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Geselligkeit, Unterhaltung, Spiele, Freude, viel Spaß und immer ein offenes Ohr für Sorgen!

_D5G8008_FranziskaSass_1800x1200px

Das bin ich:

Mein Name ist Franziska Saß und mich sieht man meist wie auf dem Bild zu sehen mit meiner Fellnase „Flocke“. Wir wohnen in Empelde sind für fast jeden Spaß zu haben, solange wir beide dabei sein dürfen.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Ich begleite seit knapp 2 Jahren „die Wollmäuse“ und freue mich über den regen Zulauf. Sofern zeitlich möglich helfe ich gerne auch bei anderen Veranstaltungen mit oder genieße die Angebote als Teilnehmerin!

Das verbinde ich mit win e.V.:

Nette Menschen kennenlernen, Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen und einfach eine schöne gemeinsame Zeit zu haben.

_D5G8018_MartinaBoese_1800x1200px

Das bin ich:

Mein Name ist Martina Boese und ich wohne seit ca. 20 Jahren in Empelde.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Ich bin aktiv bei dem Projekt „Runter vom Sofa“ dabei! Dienstags spielen wir mit den Kindern und Erwachsenen auf dem Spielplatz am Ententeich und freitags gehen wir gemeinsam walken. Bei anderen Veranstaltungen helfe ich auch gerne mit.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Nette Menschen kennenlernen und neue Kontakte knüpfen. Freude und Spaß an der Bewegung mit anderen.

_D5G8175_HelgaKnop_1800x1200px

Das bin ich:

Mein Name ist Helga Knop, ich bin Rentnerin und verwitwet. Ich habe zwei Kinder mit Schwiegerkindern und fünf Enkelkinder. Seit zwei Jahren engagiere ich mich bei win e.V..

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Ich backe einmal im Monat Kuchen für unser Klön-Kaffee am Sonntag, wo alle Nachbarn und Nachbarinnen aus Empelde eingeladen sind. Wenn andere Veranstaltungen anliegen, bringe ich mich gerne ein, was mir auch viel Freude bringt.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Nette Menschen und die Gesellschaftsspiel-Nachmittage, die ich sehr liebe. Die Geselligkeit und gute Teamarbeit mit den Ehrenamtlichen verbinde ich außerdem mit win e.V..

_D5G8317_WernerSchlayer_1800x1200px
_D5G8365_JuergenGerlach_1800x1200px

Das bin ich:

Hallo, mein Name ist Jürgen Gerlach, ich leite gemeinsam mit Bernd den Gesellschaftsspiele-Treff, besonders die Abteilung Skat. Ich bin 67 Jahre alt.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Als Ehrenamtlicher unterstütze ich neben dem Gesellschaftsspiele-Treff auch gerne besondere Veranstaltungen oder anderen Angelegenheiten.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Schaffen von Kontaktmöglichkeiten, Austausch von Menschen aus der Umgebung, Gegen Einsamkeit

_D5G0091_NicoleLissel_1800x1200px

Das bin ich:

Mein Name ist Nicole Lissel, ich bin vor vielen Jahren hergezogen und bin sehr dankbar über viele Menschen, denen ich hier begegnet bin. Ich bin immer freundlich!

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

Ich binde mich gerne ein, wenn helfende Hände gebraucht werden. Ich möchte „Märchen-Oma“ werden, was wir gerade als neues Angebot für Kinder aus Empelde planen. Ich freue mich neue Menschen kennen zu lernen.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Ich bin gerne mit anderen Menschen zusammen, mit denen ich lachen, spielen und miteinander wachsen kann.

_D5G8891_Hans-JoachimKlatt_1800x1200px

Das bin ich:

Mein Name ist Hajo Klatt. Ich bin nett, freundlich, gutaussehend, verständnisvoll, Frauenliebling, höflich, fit, alles in allem ein toller Typ. Nicht eingebildet, aber gebildet.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Wenn Hilfe gebraucht wird, bin ich da – ein wenig Organisation.
Habe immer ein offenes Ohr, unterstütze beim Grillen und Essen und in der Fahrradwerkstatt.
Das verbinde ich mit win e.V.:   

Nette Menschen, Freunde, gute Gespräche, Nachbarschaft. Für jeden da sein, der Hilfe braucht.

_D5G9015_EllruthKlatt_1800x1200px

Das bin ich:

Ich bin Ellruth Klatt und immer freundlich. Mein starkes Helfersyndrom führt dazu, dass ich helfe, wo ich gebraucht werde.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Ich engagiere mich bei den Alltagsbegleitern und der Selbsthilfegruppe „Windhunde“. Außerdem bereite ich das Frühstück am Freitag mit vor und betreue Kinder beim Deutschkurs.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Die nette Nachbarschaft und dass alle Altersgruppen zusammen kommen. Hier gibt es ein tolles Angebot und Hilfestellung bei fast allen Lebenslagen.

_D5G0727_SabineJahn_1800x1200px

Das bin ich:

Mein Name ist Sabine Jahn, ich bin Rentnerin.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Ich arbeite ehrenamtlich für die Suppenküche.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Ich freue mich sehr, mit den Leuten in Kontakt zu kommen.

_D5G9103_PetraGrages_1800x1200px

Das bin ich:

Ich heiße Petra Grages, bin Rentnerin und rede gern.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Ich bin ehrenamtlich aktiv bei der Suppenküche und organisiere den Kino-Abend mit.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Nette Leute, Unterstützung und gemeinsame Unternehmungen.

_D5G9300_GabiMoessinger_1800x1200px

Das bin ich:

Mein Name ist Gabi Mössinger und ich bin Frührentnerin. Früher war ich als Arzthelferin tätig. Ich bin immer fröhlich und hilfsbereit.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Aktiv bin ich im Frühstücksteam und bei den Alltagsbegleitern.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Spaß und Freude, den Menschen ein Lächeln zu zaubern. Zuhören und Anerkennung.

_D5G0764_MarianneGulla_1800x1200px

Das bin ich:

Ich heiße Marianne Gulla, bin Rentnerin und gehe gern zum Sport.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Ich gehöre zum Team Kindernachmittag.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Gedächtnistraining, gemeinsam Filme ansehen oder Essenabende.

_D5G8949_ChristaSchmidt_1800x1200px

Das bin ich:

Christa Schmidt, geboren am 20.12.49.
Von Beruf war ich Hauswirtschafterin, Kinderpflegehelferin und Altenpflegehelferin. Seit 15 Jahren bin ich in Rente. Mein Hobby ist das Malen!

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Sehr gerne Malen und Zeichnen mit Kindern und Erwachsenen.

Das verbinde ich mit win e.V.:

In meiner Kindheit und Jugendzeit wohnte ich in Wiesenau.
Nicht alleine sein als Rentnerin, sondern mit vielen Menschen reden, lachen, essen und auch andere Dinge gemeinsam machen!

_D5G9241_ElkeHalle_1800x1200px

Das bin ich:

Mein Name ist Elke Halle. Seit 2019 bin ich Rentnerin und seit 1976 Langenhagenerin. Ich habe Spaß an der Natur und den Vögeln, außerdem fahre ich gerne Fahrrad.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Ich unterstütze meinen Mann bei den Radtouren, die er organisiert.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Schöne Veranstaltungen und Treffen mit netten Menschen.

_D5G9197_GunterHalle_1800x1200px

Das bin ich:

Ich bin Gunter Halle, 69 Jahre. Seit fünf Jahren glücklicher Rentner mit Spaß an der Natur und Bewegung.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Fahrradtouren, Quartiersschrauber, Vorträge und Hilfe, wann nötig.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Nette Leute, interessante Veranstaltungen , etwas für Mitmenschen tun.

_D5G9432_ChristineMoya_1800x1200px

Das bin ich:

Christine Moya, gerade 70 geworden und glückliche Rentnerin. Ich habe zwei Kinder, 1 Enkelkind und wohne in Langenhagen – Mitte.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Einen kleinen Teil meiner Freizeit widme ich als Alltagsbegleiterin und Gedächtnistrainerin dem Quartierstreff.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Nachbarschaftshilfe. Die Angebote sind so vielfältig. Alt und jung und jede Nationalität und Diversität wird hier angesprochen.

_D5G9406_ErikaGronau_1800x1200px

Das bin ich:

Mein Name ist Erika Gronau.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Seit November 2019 jeden Mittwoch Gedächtnistraining. Und ich unterstütze die Projektleiterin Anne beim Nachbarschaftsprojekt „Miteinander gesund leben“.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Ehrenamt, das Freude schenkt! Ein gutes Miteinander, denn geteilte Freude ist doppelte Freude.

_D5G9077_BurkhardJueptner_1800x1200px

Das bin ich:

Ich heiße Burkhard, bin Speditionskaufmann (Luftfracht, Zoll) und beruflich stark eingespannt – aber immer offen für Probleme und Sorgen von geflüchteten Menschen.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Derzeit „nur“ Helfer bei Veranstaltungen, sonst gerne Deutsch Sprachunterstützung – und was sich drumherum ergibt… .

Das verbinde ich mit win e.V.:

Tolle Idee, weit über das Quartier hinaus; „Markt der Möglichkeiten“.

_D5G0709_WolfgangNimmich_1800x1200px

Das bin ich:

Wolfgang Nimmich – Rentner, Küchenmeister und Hobbygärtner.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Engagiere mich in der Suppenküche und anderer Kulinarik und bin aktiv beim Gartenwettbewerb.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Sinnvolle Freizeit, Belebung des Quartiers.

Das bin ich:

Ich bin Marianne Nimmich – Mutter, Oma, Rentnerin , Hausfrau.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Backen, lesen, anregen, unterhalten, Ideen einbringen – und wöchentlich für die Suppenküche einkaufen.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Angebote für Groß und Klein. Immer Offenheit für neue Ideen und Anregungen. Hier sind viele Menschen zum Austausch.

_D5G2742_DieterBergmann_1800x1200px_unbearbeitet

Das bin ich:

Ich heiße Dieter Bergmann, bin 73 Jahre alt und wohne in Langenhagen. Nach meinem Eintritt in den Ruhestand habe ich mit der ehrenamtlichen Tätigkeit im Quartierstreff Wiesenau begonnen.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Angefangen habe ich mit dem Vermitteln der deutschen Sprache für Geflüchtete. Projekte wie die Sammlung von gebrauchte Brillen, sowie Hilfestellung bei der Bedienung von Smartphones und PC´s für Anfänger sind dazu gekommen. Außerdem gehöre ich dem Vorstand von win e.V. an.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Die Möglichkeit einer selbständigen Tätigkeit im Bereich des sozialen Umfelds im Quartier in einem Team von engagierten Menschen.

_D5G9478_AlwinKudlinski_1800x1200px

Das bin ich:

Ich bin Alwin Kudlinski. Mein Hobby ist Modell bauen, das ist mein Leben. Außerdem spiele ich gerne Keyboard.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Ich helfe überall, wo Hilfe gebraucht wird und bin bei der Fahrradwerkstatt aktiv.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Die Fahrradwerkstatt und die Fahrradgruppe, nette Menschen.

_D5G9125_MartinPiekarski_1800x1200px

Das bin ich:

Martin Piekarski, eine graue Maus aus Wiesenau. Bin auch Maler „Künstler“. Und Dosenöffner für meine Katze.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Mache bei der Suppenküche mit, helfe bei Veranstaltungen und biete das Modellieren mit Ton an. Montags helfe ich bei Kaffee und Kuchen. Wo ich kann, helfe ich gern.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Freundlichkeit, das Gefühl, dazu zu gehören. Man wird zu einem Teil der Gemeinschaft.

_D5G9027_AndreasZweig_1800x1200px

Das bin ich:

Mein Name ist Andreas Zweig, geboren am 07.09.1958. Ich wohne in Wiesenau.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Bin als Ehrenamtlicher Mitglied bei den Quartiersschraubern.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Mit Menschen in Kontakt kommen und helfen.

_D5G9184_UllaBeckmann-Spoerer_1800x1200px

Das bin ich:

Ich heiße Ulla Beckmann – Spörer und wohne in Langenhagen. Da ich einige Jahre pensioniert bin, unterstütze ich seit 2015 Migranten und Migrantinnen.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Seit einigen Jahren mache ich im Quartierstreff  Wiesenau Deutschunterricht für Migranten und Migrantinnen. Ansonsten nehme ich auch gerne selbst Angebote wahr oder helfe, wenn Hilfe gebraucht wird.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Lauter freundliche Menschen in großer Vielfalt, die offen für neue Ideen und sehr hilfsbereit sind! Ein schönes Ambiente und ein sehr vielfältiges Angebot.

_D5G8922_BernhardtBayer_1800x1200px

Das bin ich:

 

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

 

Das verbinde ich mit win e.V.:

_D5G9137_DieterSchmidt_1800x1200px

Das bin ich:

 

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

 

Das verbinde ich mit win e.V.:

_D5G9510_ChristineGueldenring_1800x1200px

Das bin ich:

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

 

Das verbinde ich mit win e.V.:

_D5G9259_AbdulMasihDaaboul_1800x1200px

Das bin ich:

 

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

 

Das verbinde ich mit win e.V.:

_D5G9346_UlrikePfeuffer_1800x1200px

Das bin ich:

 

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

 

Das verbinde ich mit win e.V.:

_D5G0650_FriedrichThoele_1800x1200px

Das bin ich:

Friedrich – Rentner, der gerne Auto und Fahrrad fährt und Spaziergänge in der Natur liebt. Gesundheitlich nicht mehr ganz fit, aber voller Elan und Humor.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Jeden 2. Freitag Senioren – Sport – Mobil mit Musik und guter Laune.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Gemeinsamkeit, viel Lachen und dem Alleinsein ein Ende gesetzt zu haben.

_D5G8973_RainerFraederich_1800x1200px

Das bin ich:

Ich bin Rainer Fräderich, genannt Fräddy (80). Ich bin seit 2007 im Ruhestand und war von 2009 bis 2022 für die Hannöversche Tafel im Einsatz. Dann ging es körperlich nicht mehr.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Seit 2023 versuche ich zusammen mit Dieter freitags alle 14 Tage bei „Offline war gestern“ die Fragen zum Handy und PC zu beantworten. Meistens gelingt es. Es macht uns allen viel Spaß.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Ich habe schon in der Vergangenheit mit Dieter zusammen versucht, für Flüchtlinge PC´s fit zu machen und als dann das Thema Handy und PC ins Programm aufgenommen wurde, bin ich gerne dazu gekommen.

_D5G0686_RenateKoitek_1800x1200px

Das bin ich:

Renate Koitek – ich bin gerne mit dem Fahrrad unterwegs und schwimme gerne. Außerdem liebe ich meine beiden Katzen.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Ich bin beim Senioren – Sport – Mobil dabei und helfe gerne anderen Menschen.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Mit anderen Spaß haben, mich unterhalten und lachen.

_D5G9361_BekirÖzcan_1800x1200px

Das bin ich:

Ich bin Bekir Özcan. Mein Motto ist „Vorurteile abbauen“ und mehr Kommunikation. Wir brauchen mehr gegenseitiges Kennenlernen und mehr Toleranz.

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Wiesenau:

Ich helfe gerne den Menschen beim Einkaufen oder repariere Kleinigkeiten.

Das verbinde ich mit win e.V.:

Ich lerne gerne andere Kulturen kennen und bin gerne in Kontakt mit anderen Menschen.

_D5G9303_GerdSchulz_1800x1200px

Das bin ich:

 

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

 

Das verbinde ich mit win e.V.:

Das bin ich:

 

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

 

Das verbinde ich mit win e.V.:

Das bin ich:

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

 

Das verbinde ich mit win e.V.:

Das bin ich:

 

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

 

Das verbinde ich mit win e.V.:

Das bin ich:

 

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

 

Das verbinde ich mit win e.V.:

Das bin ich:

Das mache ich bei win e.V. im Quartierstreff Empelde:

 

Das verbinde ich mit win e.V.:

Wir suchen weitere „Quartiers- Aktivisten“!

Engagement

Sie haben Zeit und Lust, bei win e.V. mitzumischen? Sehr gut, denn davon lebt unser Verein.

Wir suchen Menschen, die mit uns die Vision einer lebendigen Nachbarschaft in die Realität umsetzen möchten. Sie haben eine Idee im Kopf, die schon längst mal umgesetzt werden sollte? Oder Sie haben Zeit, die Sie sinnvoll nutzen möchten?

In einem persönlichen Gespräch finden wir gemeinsam heraus, was Sie antreibt und Ihnen Freude bringt. Wir suchen das Thema, das Ihnen unter den Nägeln brennt oder Sie anfeuern würde. Wir verbinden Sie mit Menschen, die genau so viel Freude an der aktiven Gestaltung haben und ziemlich schnell entwickeln sich aus gesponnenen Ideen fertige Projekte. Es ist egal, wie alt Sie sind oder wie viel Zeit Sie einbringen möchten. Wir finden für Sie das passende Engagement.

Und was haben Sie davon? Ziemlich viel Mehrwert, wie wir finden:

Freude, Zufriedenheit, eine sinnvolle Beschäftigung, Engagement direkt vor der Haustür für die eigene Nachbarschaft, neue Kontakte, Freundschaft, Gruppengefühl, gute Stimmung, kreative Freiräume, neue Eindrücke, Inspirationen, Bildung uvw!

Lohnt sich doch, oder? Dann melden Sie sich bei uns! Wir freuen uns auf Sie!

Mitmachen
ausdrücklich erwünscht!

Sie möchten mitmachen und ein Teil des Ganzen sein? Aus vielen einzelnen Menschen wird eine Gruppe, die sich für Themen, die vor der Haustür warten, einsetzt! win e.V. ist eine Plattform für alle, die sich in ihrem Viertel für eine Verbesserung des Wohnumfeldes oder für ein funktionierendes Miteinander engagieren wollen. win e.V. bietet den idealen Raum zum Mitmachen und Gestalten. Für mehr Lebensqualität im Stadtteil. Für Ihre Nachbarschaft.

Oder Sie möchten gar nicht so aktiv werden, aber die Arbeit von win e.V. unterstützen? Auch als passives Mitglied können Sie viel bewirken!