Carsharing Pilotprojekt in Empelde

Haben Sie es schon entdeckt? In der Löwenberger Straße 22/24 steht seit Anfang dieser Woche ein E-Auto von stadtmobil.

Derzeit läuft ein Pilotprojekt, bei dem sich die Stadt Ronnenberg, die Wohnungsgesellschaft KSG Hannover und der regionalen Carsharing-Anbieter stadtmobil zusammengetan haben. Die Menschen in Empelde können für drei Monate ganz einfach das Fahren mit einem Elektroauto testen und das Teilen eines Autos ausprobieren.

Auf diesem Weg wird eine klimafreundliche Mobilität und nachhaltige Quartiersentwicklung gefördert. Immerhin ersetzt jedes CarSharing-Fahrzeug bis zu zehn private Pkws und schont den knappen städtischen Raum. Und das „Tanken“ an der E-Ladesäule der KSG läuft über kostengünstigen und klimafreundlichen Solarstrom, der über die PV-Mieterstromanlage hergestellt wird.

 

Und so funktioniert’s:

Interessierte melden sich bei stadtmobil über die Homepage an (Privatkunden – stadtmobil Hannover) oder lassen sich einmalig im Kundenzentrum der Üstra (Karmarschstraße 30/32 in Hannover-Mitte) freischalten. Dort erhalten Sie ihre Zugangsdaten und können – nach der Buchung – sofort losfahren. Mieter der KSG Hannover GmbH in Empelde erhalten Vergünstigungen.

 

Buchen: Vor jeder Fahrt muss ein Fahrzeug über die App, die Homepage oder telefonisch gebucht werden. Das Fahrzeug kann entweder mit der stadtmobil-Karte oder per App geöffnet werden. Ansonsten funktionieren die Fahrzeuge wie alle anderen auch.

 

Fahren: Das Automatik-Fahrzeug hat eine Reichweite von etwa 350 km und kann sowohl an normal (mit bis zu 22 kw) als auch an schnell (mit bis zu 50 kw) aufgeladen werden.

 

Abgestellt und geladen wird an der Ladestation in der Löwenberger Str. 22/24.

 

Fahrradtour am 12.07. zur Anderter Schleuse

Wir treten weiter fleißig in die Pedale! Die nächste gemeinsame Runde führt zur Anderter Schleuse und wird 42 km lang sein. Die höchste Erhebung bei dieser Tour ist der Kronsberg, den kann man aber umfahren oder hoch schieben.

Die Radel-Touren finden in Kooperation mit dem ADFC Gehrden / Ronnenberg statt. Klaus Tuschinsky sucht die Touren aus und führt die Gruppe beim Radeln an. Wir freuen uns sehr über dieses Engagement!

Und so geht‘s: Wir treffen uns vor dem Quartierstreff Empelde und radeln gemeinsam los.
Achtung: Wir halten den Corona-Abstand ein (2 Meter), haben eine Mund-Nasen-Bedeckung dabei und sind nicht mehr als 15 Personen.

Bitte ausreichend Getränke, einen Snack, Sonnen- und Regenschutz dabei haben!

Auch noch wichtig: Das Rad muss verkehrssicher sein! Haftung: Jeder Radler haftet für sich selber. Spaß: Dafür sind alle verantwortlich!

Treffen um 9:45 Uhr vor dem Quartierstreff Empelde, los geht es dann um 10:00 Uhr. Diese Tour geht bis ca. 13:30 Uhr.

Selbsthilfegruppe (Gem)Einsam hat noch freie Plätze

Die Selbsthilfegruppen dürfen sich wieder treffen und in der Gruppe (Gem)Einsam ist Platz für weitere Mitglieder.

In dieser Selbsthilfegruppe können die Teilnehmenden neue Perspektiven und Lebensziele entwickeln, gemeinsam aktiv werden, sich Belastendes von der Seele reden und neue Bekanntschaften knüpfen, um aus der Einsamkeit heraus zu kommen.

Das Angebot ist kostenlos. Teilnehmen können 10 Personen, deshalb ist eine Anmeldung erforderlich.

Die Gruppentreffen finden im Quartierstreff Empelde (Löwenberger Str. 22) statt. Die Gruppe trifft sich alle 14 Tage mittwochs.

Weitere Informationen gibt es bei der KIBIS (Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich), Tel. 0511 – 66 65 67

(Mo, Di, Do 9:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr, Mi 16:00 – 19:00 Uhr), www.kibis-hannover.de / www.fb.com/kibis.regionhannover /

Anmeldungen bitte direkt bei der KIBIS unter 0511 – 66 65 67

Der Seniorenbeirat zu Besuch im Quartierstreff Empelde

Der Seniorenbeirat der Stadt Ronnenberg kümmert sich um die Interessen und Belange der älteren Menschen. Die elf Mitglieder arbeiten ehrenamtlich, parteipolitisch neutral und konfessionell ungebunden.

Sie haben Fragen, Wünsche, Beschwerden oder Anregungen? Dann kommen Sie doch zur Sprechstunde des Seniorenbeirats!

Im Juli sind Mitglieder des Seniorenbeirats zweimal im Quartierstreff Empelde, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und zu hören, was Sie bewegt.

Kommen Sie am 08.07.2021 oder am 22.07.2021 zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr im Quartierstreff Empelde in der Löwenberger Straße 22 vorbei.

Klönen mit Friederike Erhart – Kennenlernen des Quartierstreffs

Der Quartierstreff Empelde ist für alle da:
Groß und Klein, Alt und Jung, Frauen und Männer.

Und was ist hier so los?

Kaffeetrinken, Spieletreff, Selbsthilfegruppe, Schachabend…

Das interessiert Sie nicht? Dann überlegen wir zusammen. Haben Sie ein Hobby, das Sie fit hält und andere motivieren könnte? Sind Sie vielleicht sogar eine Expertin oder ein Experte in Sachen Kreativität, Entspannung, Kräuter oder Bewegung? Gibt es etwas, was Sie hier in Empelde schon immer mal machen wollten?

Wir suchen Ehrenamtliche, die Lust haben, etwas auf die Beine zu stellen. Von Nachbarn für Nachbarn. Schauen Sie ganz unverbind­lich vorbei auf eine Tasse Kaffee oder Tee.

Jede und jeder ist willkommen.

Wann?

Dienstag, 06.07.21, 10:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch, 07.07.21, 17:00 – 19:00 Uhr

Freitag, 16.07.21, 13:00 – 16:00 Uhr

Freitag, 30.07.21, 13:00 – 16:00 Uhr

Save the date: Hannah-Aktionstag am 17.07.21

Hannah ist das Lastenrad fürs Quartier. Damit ist man auch ohne Auto ganz schön mobil. Besonders wenn es darum geht, Lasten aller Art zu bewegen. Zum Beispiel den Einkauf, die Blumenerde für den Balkon oder Getränkekisten. Oder mit den Kindern einen Ausflug zu machen.

Und das Beste ist: Hannah kann kostenfrei ausgeliehen werden!

An diesem Aktions-Tag kann gefachsimpelt und ausprobiert werden:
Wie fährt sich die Hannah? Mit leeren Getränkekisten und mit vollen?
Passen meine Kinder auf die Sitzbank?
Komme ich mit der Gangschaltung klar?
Wo und wie kann ich das Lastenrad ausleihen?

Vor dem Quartierstreff gibt es Getränke und Waffeln. Wir bitten um eine Spende.

Bitte eine Maske dabei haben – dann können wir ganz entspannt die Hannah erklären, auch wenn es etwas enger wird.

Von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr sind wir da und freuen uns auf viele Gäste!

Weitere Infos zum Lastenrad gibt es hier: https://www.hannah-lastenrad.de

Das Juli-Programm ist da!

Es ist Juli und wir haben ein tolles Programm. 🙂 Kunterbunt und vielfältig ist es geworden, und wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher. Neben den lieb gewonnen Routinen gibt es in diesem Monat ein paar Überraschungen.

Habt Ihr noch Ideen, wie wir die Sommermonate gemeinsam verbringen können? Was würdet Ihr gerne noch machen? Meldet Euch doch im Quartierstreff, wenn Euch noch etwas Schönes einfällt.

Die Hygieneregeln sind uns ja mittlerweile schon in Fleisch und Blut übergegangen und das ist gut so, denn diese werden wir auch weiterhin bei den Treffen und Aktivitäten einhalten.

Wann immer es geht, sind wir draußen und genießen den Sommer. Falls der Regen uns einen Strich durch die Rechnung macht, fallen die Angebote aus (die Radtour zum Beispiel) oder wir schlüpfen in den Quartierstreff.

Wir freuen uns auf viele neue Gesichter und Gespräche. Vielleicht hat der eine oder die andere ja Lust, zum Klönen vorbeizukommen. Friederike Erhart hat viel Zeit reserviert für Klönrunden, bei denen sie unsere Arbeit und den Quartierstreff vorstellt (Klönen mit Friederike Erhart). Schaut einfach mal ganz unverbindlich vorbei.

Hier ist unser Programm zum Stöbern! Die Infozettel für die einzelnen Angebote hängen im Fenster des Quartierstreffs.

Programm Empelde Juli 2021

Rikscha-Poesie & Literatur-Touren in Empelde

Mit viel Poesie & Literatur fährt das Duo von TamTam-Touren & Clown Welten mit zwei Rikschas durch das Quartier in Empelde.

Iris Brandner und Bernd-Arno Korstock sind als Kunstfiguren Anna Blume und als Kurt Schwitters „höchstpersönlich“ an der Lenkstange.

An verschiedenen Plätzen in Empelde werden den Fahrgästen unterschiedliche Texte von bekannten Persönlichkeiten wie z.B. von Wilhelm Busch, von Kurt Tucholsky und natürlich von Kurt Schwitters „höchstpersönlich“ vorgetragen.

Die Touren finden von Montag, 26.07. bis Donnerstag, 29.07.2021 in der Zeit von 11:00 – 16:00 Uhr statt. Eine Tour dauert ca. 1 Stunde, man kann alleine oder zu zweit mitfahren. Es werden mehrere Touren pro Tag gefahren.

Das Angebot ist kostenlos. Wir freuen uns über eine Spende.

Das Rikscha-Poesie & Literatur-Touren Projekt wird vom Ministerium für Wissenschaft & Kultur in Niedersachsen sowie von der KSG Hannover GmbH unterstützt und findet im Rahmen des Programms „Niedersachsen dreht auf“ statt. In Empelde finden die Touren in Kooperation mit Nachbarschaftsverein win e.V. Wohnen in Nachbarschaften bei der KSG Hannover GmbH statt.

Eine Anmeldung ist im Quartierstreff Empelde bei Friederike Erhart, 0511/8604-213 erforderlich.

Programm für Juni 2021

Ganz spontan haben sich die Ehrenamtlichen zusammengesetzt und ein kleines Programm für den Juni zusammengestellt.

Wir haben überlegt, diskutiert, verworfen, neu geplant. Wie können wir zusammen eine positive Atmosphäre im Quartierstreff schaffen? Worauf freuen wir uns in diesem Sommer? Was können und wollen wir zusammen mit den Nachbarn machen?

Dabei ist ein kleines Programm für den Juni entstanden.

Diesen Sommer finden unsere Veranstaltungen überwiegend draußen statt. Da haben wir mehr Platz und können ganz entspannt die noch immer so wichtigen Abstände einhalten.

Es wird von nun an wieder jeden Monat ein Programm geben. Weitere Ideen von Ihnen und Euch hierfür sind herzlich willkommen. Ebenso die Bewohnerinnen und Bewohner aus Empelde – der Quartierstreff ist ja für alle da!

Das Programm hängt – wie gewohnt – im Fenster des Quartierstreffs. So kann sich jeder jederzeit informieren. Wenn die Türen geöffnet sind, können die Handzettel auch gerne mitgenommen werden.

Sommer, Sonne, Quartierstreff

Hallo liebe Freunde von win e.V.! Es ist endlich so weit: Wir werden am kommenden Montag die Quartierstreffs öffnen!

Wir planen einen luftig-lockeren Sommer-Öffnungsmodus und treffen uns unter Sonnenschirmen und Bäumen, auf Plätzen und an Freiluftorten. Denn was draußen stattfindet ist doppelt sicher, und das Wetter lädt ja regelrecht dazu ein, die frische Luft zu schnuppern. So können wir auch weiterhin ganz entspannt die Abstandsregeln einhalten.

Im  Quartierstreff gibt es dann ab nächster Woche genauere Infos zu den „WAS? WANN? WO?“- Fragen. Schaut also in der Löwenberger Straße 22 vorbei!

Bis dahin wünscht euch das Team von win e.V. ein wunderbares Wochenende mit viel 🌞 und 🌻 und 🏖 und 🍦 und und und…!