Sommerpause im Quartierstreff Empelde

Im Juli 2022 hat der Quartierstreff in der Löwenberger Str. 22 geschlossen. Wir wünschen allen einen schönen Sommer!

Wer Lust hat, kann mittwochs oder freitags zum Spieletreff kommen (15:00 – 18:00 Uhr).

Wir starten wieder am Montag, den 01. August 2022

Win e.V. steht für Vielfalt!

Bei Win e.V. ist in den letzten Monaten viel los gewesen! Das Team des Vereins hat die Köpfe zusammen gesteckt und über ein Leitbild für unseren Nachbarschaftsverein gebrütet. Was dabei herausgekommen ist, könnt ihr hier nachlesen: Die Idee von Win e.V. – Win e. V. (win-e-v.de)
Was ist uns besonders wichtig?!
Wir möchten in unseren Quartierstreffs und überall dort, wo Win e.V. auftritt offen sein für Meinungen und Ansichten, Verschiedenheiten und Besonderheiten. Wir nehmen uns vor, mit offenen Augen durch die Welt bzw. unsere Wohnquartiere zu streifen und ein Ohr für alle Menschen haben, die uns begegnen. Wir möchten eine Kultur pflegen, die tolerant ist. Und wir werden aufstehen und die Menschen unterstützen, die ausgegrenzt oder diskriminiert werden und Zivilcourage leben. Vielfalt – jeder ist ok!
Damit unser Leitbild auch gelebt wird und nicht nur als Text festgeschrieben ist, werden wir in den nächsten Monaten besonders Aktionen und Projekte starten, die die Vielfalt in unseren Quartieren herausstellt oder befördert.
Unsere Wini macht`s vor! Wenn ihr sie mit ihrem bunten Blumenstrauß entdeckt könnt ihr euch sicher sein: Da steckt Vielfalt drin! In Zukunft werden Veranstaltungen und Aktionen, die Vielfalt fördern möchten, besonders mit diesem Symbol gekennzeichnet sein.

Großes Ehrenamtstreffen im Quartierstreff Empelde

Da war was los! Am 11.06. trafen sich die bei win e.V. aktiven Ehrenamtlichen aus den beiden Quartierstreffs in Empelde. Bei schönstem Sommerwetter wurde gemeinsam gegessen und die Gelegenheit genutzt, sich näher kennenzulernen und auszutauschen. Wiebke Albrecht trug mit musikalischer Unterstützung dazu bei, dass auch der Spaß nicht zu kurz kam. Alles in allem: ein tolles gemeinschaftliches Erlebnis!

 

Monatsprogramm Juli

Der Juli wird bunt und vielfältig! Ausflüge mit dem Drahtesel in die schöne Umgebung von Langenhagen oder einen Ausflug zum niedersächsischen Landtag. Auch wird Kreatives für große Menschen angeboten, während die kleine Leute den Start in die Sommerferien feiern können. Musikalisch freuen wir uns im Juli auf zwei Wohnzimmerkonzerte mit Wiebke Albrecht, einmal besucht sie den Kindernachmittag und tags darauf begrüßen wir sie beim Frühstück am Freitag. Ebenso bereichern die wöchentlich oder in anderem Rhythmus regelmäßig angebotenen Veranstaltungen den Sommermonat. Vielen Dank für das starke Engagement an die Aktiven, die einen so breit aufgestellten Veranstaltungskalender ermöglichen! Hier könnt Ihr schon mal in den Veranstaltungskalender reinschnuppern

Monatsprogramm Juli 2022 Besondere VAJuli 2022  Malen    Kindernachmittag  Angebot bei Frühstück am Freitag  Radtour  Schulfrei-Party Radtour II Ausflug

„Bunt und stark“ – das Frühlingsfest in Wiesenau

Ein wunderbares Frühlingsfest haben wir am 22.05. in Wiesenau gefeiert! Bei bestem Wetter konnten Nachbarn und Nachbarinnen aus dem Quartier und „um zu“ unter dem Motto „Bunt und stark – Gemeinsam in Wiesenau“ eine Menge erleben, miteinander plauschen, gemeinsam die tolle Atmosphäre genießen und bekannte Lieder mitsingen, mit der die Band Black X für ausgelassene Stimmung gesorgt hat. Wer wollte, konnte auch selbst aktiv und nachhaltig mitwirken. So bleibt die durch die Lebenshilfe angebotene gestaltete Wimpelkette mit solidarischen Zeichen für Frieden und Gemeinschaft auch weiter rund um den Spielplatz in der Liebigstrasse hängen und die Kinder können die beim Angebot der Jury des Balkon- und Gartenwettbewerbs in selbstbemalten Tontöpfen angepflanzten Blumen und Kräuter beim Wachsen bestaunen und verwerten. Ein herzliches Dankeschön an Alle, die das Fest mit ihren Ständen und Angeboten bereichert haben.

Impressionen vom Frühlingsfest:

Monatsprogramm Juni

Mit dem neuen Monatsprogramm geht es in den Sommer und im Gepäck haben wir nicht nur die vielfältigen laufenden Angebote, die durch das Engagement von vielen Ehrenamtlichen entstehen, sondern sind auch wieder viel draußen in der schönen Umgebung von Langenhagen unterwegs. Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß: wir wollen gemeinsam die helle Jahreszeit und die bunte Farbenpracht der Natur erleben. Daher bieten ehrenamtlich Aktive gleich zwei Fahrradtouren und einen erlebnisreichen Ausflug an.
Gemeinschaft wird bei win e.V. groß geschrieben und so passt es, dass sich endlich einmal Ehrenamtliche aus den beiden Quartierstreffs Empelde und Wiesenau treffen, einander kennenlernen und in dieser Gemeinschaft einen tollen Tag miteinander verbringen.
Die Kinder in Wiesenau können ab Juni nun noch ein weiteres Samstags – Angebot wahrnehmen: Außer dem „Kinder – Treff“ (jeden 4. Samstag im Monat) wird das „Happy Food für Kinder“ monatlich auch auf den Wochenendtermin verlegt.

Das Team aus dem Quartierstreff wünscht Allen einen wunderbaren Juni und viel Freude beiden gemeinsamen Aktivitäten!

Projekt „Miteinander gesund leben“ – Erstes Kennenlernen der Hausgemeinschaften

Am Freitag, 20.05.2022 ist der Europäische Nachbarschaftstag! An diesem Tag wird in ganz Europa die Nachbarschaft gefeiert. Impulse wie Nachbarn diesen Tag miteinander verbringen könnten, haben wir hier gesammelt: Europäischer Nachbarschaftstag am 20.05.22 – Win e. V. (win-e-v.de)

Da wir als Nachbarschaftsverein „Gute Nachbarschaft“ fördern werden wir mit unserem neuen Projekt „Miteinander gesund leben“ diesen Tag voll und ganz nutzen!

Da wir mit dem Projekt „Miteinander gesund leben“ Aufsuchende Gesundheitsförderung und Nachbarschaftshilfe in bestimmten Häusern der KSG Hannover GmbH entwickeln wollen, nutzen wir den Tag, um erste Kontakte mit den dort lebenden Menschen zu knüpfen. Mehr zum Projekt hier: Miteinander gesund leben – Win e. V. (win-e-v.de)

Anna-Marie Eichhorn als Projektkoordinatorin von „Miteinander gesund leben“ wird die Menschen in der Zeit von 14:00 – 18:00 Uhr vor und hinter dem Haus auf der Grünfläche mit einem befüllten Bollerwagen mit Getränken und Leckereien besuchen. Die genauen Zeiten haben die Menschen in einem persönlichen Anschreiben erhalten. Es geht bei diesem Treffen darum erste Kontakte zu knüpfen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Was bedeutet eigentlich „Gute Nachbarschaft“ für jeden Einzelnen? Und was hat Gesundheitsförderung damit zu tun?

Bei Fragen gerne bei Anna-Marie Eichhorn unter 0176 24 36 44 96 oder eichhorn@win-e-v.de melden.

 

Das neue Logo ist da!

Seit April 2022 starten wir ein neues Projektvorhaben und ergänzen das bestehende Quartiersmanagement mit „Aufsuchender Gesundheitsförderung“! Mehr dazu hier: Miteinander gesund leben – Win e. V. (win-e-v.de)

Nun ist es endlich soweit und wir haben unser Logo zum Projekt „Miteinander gesund leben“! Wir freuen uns darauf nun auf unseren vielfältigen Kanälen loszulegen und von der Projektarbeit zu erzählen!

Europäischer Nachbarschaftstag am 20.05.22

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, am Freitag, den 20.05.2022 ist der „Europäische Nachbarschaftstag“!

Überall in Europa feiern die Menschen ihre Nachbarschaft. Machen Sie mit!
Hier kommen Ideen, wie dieser Tag gemeinsam verbracht werden kann.

Zum Beispiel mit…

→ geselligem Klönen im Treppenhaus,
→ gemeinsame Aktivitäten wie Spaziergänge, Fahrradtouren o.ä.,
→ Kuchen backen für die Nachbarschaft,
→ einem Gesellschaftsspiele-Abend,
→ einem gemeinsamen Quartiers-Putz,
→ allen Nachbarn freundlich begegnen,
→ einem Nachbarschafts-Picknick auf der Grünfläche hinterm Haus,
→ dem Überreichen von ein paar Blümchen an die Nachbarn und Nachbarinnen,
→ die zugesandte „Nachbarschaftskarte“ in ein Fenster hängen, um symbolisch darzustellen, dass Euch gute Nachbarschaft wichtig ist
→ oder klopfen Sie einfach mal an: „Hallo Nachbar und Nachbarin!“

Es sind die kleinen Dinge, die gute Nachbarschaft fördern können! Machen Sie mit!

Wir freuen uns über Fotos oder Geschichten vom Europäischen Nachbarschaftstag… wie haben Sie den Tag in Ihrer Nachbarschaft verbracht?

Auf gute Nachbarschaft!

Gemeinsam spielen, bewegen und chillen am 14. Mai auf dem Jugendplatz Wiesenau

Verschiedene Aktionen machen am „Tag der Städtebauförderung“ von 15 bis 18 Uhr Lust zum Mitmachen.

Lasst uns zusammen kommen, uns gemeinsam bewegen, spielen und chillen. Mit dieser Einladung richtet sich das Programm in Wiesenau am „Tag der Städtebauförderung“ an Kinder, Jugendlichen, Junggebliebenen und Interessierten. Auf dem Jugendplatz an der Hackethalstraße (Zuwegung nördlich der Adolf-Reichwein-Schule, Hackethalstraße 29) werden am Sonnabend, 14. Mai, zwischen 15 und 18 Uhr verschiedene Mitmach-Aktionen angeboten.

Ein Parkour-Trainer zeigt Interessierten, wie man schnell, kreativ und sicher über die Parkour-Anlage laufen und springen kann. Er zeigt außerdem Übungen, erläutert Bewegungsabläufe, gibt Hilfestellungen und Sicherheitshinweise. Ein Team der „Mobilen Aufsuchenden Jugendarbeit in Langenhagen“ ist mit dem Maja-Mobil da und bietet unterschiedliche Anregungen zu Spiel, Sport und Bewegung.

Mit Mitteln aus dem Städtebauförderprogramm „Sozialer Zusammenhalt“ hatte die Stadt den Jugendplatz Wiesenau zwischen 2019 und 2020 komplett umgekrempelt. Mit Beteiligung von Kindern und Jugendlichen wurde das knapp 7.000 Quadratmeter große Areal westlich der Hackethalstraße den heutigen Ansprüchen angepasst. Das Büro Linea Landschaftsarchitektur entwickelte einen Outdoor-Platz unter anderem mit einer überdachten Mini-Ramp und einer Rollspielfläche. Auf der leicht welligen Asphaltbahn lassen sich mit Inliner, Skateboard und Bike Runden drehen und Tricks üben. Der Rasenplatz eignet sich dank Ballfangzaun ideal zum Kicken. Sitzkanten, Hängematten und Picknickplatz runden das Angebot vom Jugendplatz ab. Etwa 335.000 Euro investierte die Stadt Langenhagen in die Umgestaltung des Areals.

Welche weiteren Vorhaben mithilfe der gemeinsamen Finanzierung von Bund, Land Niedersachsen und Stadt Langenhagen zu jeweils einem Drittel finanziert werden konnten und noch werden? Antworten darauf erhalten Interessierte am Tag der Städtebauförderung auf dem Jugendplatz am Info-Stand.

plakat_jugendplatz_ansicht3

 

Die Parkour-Anlage ist ein zentrales Element auf dem umgestalteten Jugendplatz Wiesenau.