Markt der Möglichkeiten in Wiesenau am 08. März 2024 !

Am Freitag, dem 08.03.2024 von 14:00 bis 16:00 Uhr wird der Markt der Möglichkeiten in Wiesenau stattfinden. Einzelpersonen und Institutionen aus Wiesenau und Langenhagen beteiligen sich und informieren über ihre gesundheitsfördernden Angebote.

Beteiligte Institutionen sind der Senioren- und Pflegestützpunkt Nord, der Hospizverein Langenhagen e.V., die Diakonie Hannover- Land und die Lebenshilfe Langenhagen/ Wedemark unter anderem mit dem Spielmobil von MAJA.

Bianca Lüdeke, Betreiberin des Yogastudios „Be Yogi“ aus Langenhagen wird ebenfalls ihr Fachwissen zur Verfügung stellen, sie bietet kurze Yoga-Einheiten zum Ausprobieren an. Zwei Ernährungsberaterinnen aus Langenhagen ergänzen das Programm mit einem ganzheitlichen Blick auf gesunde Ernährung. Renate Goldmann und Tetyana Bannier werden mit kleinen Leckerbissen für einen Hochgenuss des Gaumens sorgen, sowie Rezepte und Informationen zu einer gesunden Ernährung mitbringen.

Wer Interesse daran hat mehr über den Beirat für Menschen mit Behinderungen zu erfahren wird mit Christoph Bärwinkel und Karola Burgmüller ins Gespräch kommen können.

Auch der Quartierstreff Wiesenau ist mit Angeboten vertreten. So stellen sich die Angebote des Gedächtnistrainings, die Alltagsbegleiter, das Senioren-Sport-Mobil und das Bewegungsangebot „Aktiv und bewegt“ vor. Die neu gegründete Fahrradwerkstatt „Quartiersschrauber Wiesenau“ wird die Fahrradstation neben den neuen Räumlichkeiten von win e.V. in der Freiligrathstraße 10 in Betrieb nehmen.

Jeweils um 14:15 Uhr und 15:15 Uhr lädt Bianca Lüdeke zu einer kurzen Mitmach-Einheit Yoga und um 14:45 Uhr und 15:45 Uhr das Bewegungsangebot „Aktiv und bewegt“ zur aktiven Teilnahme ein. Für Essen und Getränke wird gesorgt.

Unter allen teilnehmenden Besuchern und Besucherinnen werden zusätzlich zwei Gutscheine im Wert von 20,- Euro für die Wasserwelt Langenhagen verlost.

Wann ? Freitag, 08.03.2024 14:00 bis 16:00 Uhr

Wo? Bonusraum Quartierstreff Wiesenau Freiligrathstraße 10, 30851 Langenhagen

 

Veranstaltungen Neu2

Wiesenau

ALLE VERANSTALTUNGEN

Empelde

ALLE VERANSTALTUNGEN

Kronsberg- Süd

 

ALLE VERANSTALTUNGEN

Mobil

Keine Veranstaltungen

 

ALLE VERANSTALTUNGEN

Mitmachen
ausdrücklich erwünscht!

Sie möchten mitmachen und ein Teil des Ganzen sein? Aus vielen einzelnen Menschen wird eine Gruppe, die sich für Themen, die vor der Haustür warten, einsetzt! win e.V. ist eine Plattform für alle, die sich in ihrem Viertel für eine Verbesserung des Wohnumfeldes oder für ein funktionierendes Miteinander engagieren wollen. win bietet den idealen Raum zum Mitmachen und Gestalten. Für mehr Lebensqualität im Stadtteil. Für Ihre Nachbarschaft.

Oder Sie möchten gar nicht so aktiv werden, aber die Arbeit von win e.V. unterstützen? Auch als passives Mitglied können Sie viel bewirken!

Aktuelles Kronsberg – Süd

Ein Familienfest in 72 Stunden

Am 21.04.24 fand im Rahmen der bundesweiten 72 Stunden Aktion des BDKJ ein Familienfest in Kronsberg-Süd statt. Organisiert und umgesetzt wurde es von engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen des Pfadfinderstammes St. Georg sowie der Jugendband „4-you“ aus der Pfarrgemeinde Hl. Engel in Kirchrode. Projektgeber vor Ort waren die Projektleitung Kirche im Neubaugebiet und win e.V.. […]

Save the date! Wir feiern unsere Nachbarschaft!

Am Freitag, den 31.Mai 2024 werden wir ein Fest zum „Europäischen Nachbarschaftstag“ feiern und freuen uns vor allem auf eins: Die Bewohnerinnen und Bewohner am Kronsberg- Süd! Wir möchten mit euch feiern, essen, spielen und ins Gespräch kommen. Und die Menschen im Quartier können miteinander in Kontakt kommen und sich kennenlernen.

Stellenausschreibung Projekt „Inklusives Wiesenau“

Wir schreiben folgende Stelle aus und möchten das Thema Inklusion weiter voran bringen. Wir freuen uns auf aussagekräftige Bewerbungen bis zum 20.05.2024.

Stellenausschreibung Projektkoordination „Miteinander gesund leben“

Wir stellen ein: Bewerbung ab jetzt möglich! Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit für die Projektkoordination, die sich für Themen wie Nachbarschaft und Gesundheit begeistert. Hier geht es zur Stellenausschreibung als PDF: win-Stellenanzeige-MgL-(m-w-d)-WEB-240408

Auf gute Nachbarschaft: Ein Verein hilft jetzt den Neubürgern

Auftaktveranstaltung des Quartiersmanagements Kronsberg-Süd inklusive Förderzusage der AOK Niedersachen für „Aktiv am Kronsberg-Süd“ und Schaukasteneinweihung am 21.03.2023. Die HAZ berichtet am 22.03.2024 davon: 22.03.2024 HAZ E-Paper _Hannover-Bemerode_ Kronsberg-Süd hat jetzt einen Nachbarschaftsverein Der Stadtanzeiger Süd veröffentlichte den Artikel ebenfalls am 28.03.2024: Kronsberg-Süd – Auf gute Nachbarschaft

Auftakt Quartiersmanagement Kronsberg-Süd

Hier war was los! Am 21.03.24 lud win e.V. zum feierlichen Auftakt des Quartiersmanagements in Kronsberg-Süd ein und zahlreiche Gäste waren der Einladung gefolgt. Im Beisein von Bezirksbürgermeister Bernd Rödel, Vertretern und Vertreterinnen aus dem Stadtbezirk, aus Politik und Verwaltung, aus der Wohnungswirtschaft sowie lokaler Netzwerkpartner und Netzwerkpartnerinnen eröffnete KSG-Geschäftsführer Karl Heinz Range die Auftaktveranstaltung. […]

Preisvergabe in Wiesenau !

Endlich durften wir den Preis für den 3. Platz beim Wettbewerb „Gesichter für ein gesundes Miteinander“ von der DAK an seine rechtmäßige Besitzerin übergeben. Erika ist eins der Gesichter für das Projekt „Miteinander gesund leben“ und von Beginn an eine große Unterstützung.

Ohne die Hilfe durch ehrenamtlich tätige Menschen wie Erika, wäre die Arbeit nur halb so schön.

Wir bedanken uns für deine bisherige Hilfe und hoffen auf weitere Unterstützung durch dich!

Für mehr Informationen zum Wettbewerb besuchen Sie doch gerne die Internetseite der DAK unter Wettbewerb „Gesichter für ein gesundes Miteinander“ (dak.de)

 

Start neue Hausgemeinschaften – Projekt „Miteinander gesund leben“

Wir starten aktuell mit den neuen Hausgemeinschaften für unser Projekt „Miteinander gesund leben“! Die Testphase wurde im September beendet und nun sprechen wir drei weitere Hausgemeinschaften aus Wiesenau an.

Bei einem ersten Kennenlern-Treffen haben wir den Menschen die Projektidee vorgestellt.

Die ersten Ideen wurden gesammelt… wir freuen uns auf weitere l(i)ebenswerte Nachbarschaftsgeschichten in Wiesenau!

Tag der älteren Generation 01.10.2023

Langenhagen feiert den „Tag der älteren Generation“!

Unter dem Motto „Gemeinsam in die Zukunft“ informieren wir über Angebote in Langenhagen speziell für Senioren und Seniorinnen und wollen aktiv miteinander ins Gespräch kommen.

Wann: Sonntag, 01.10.23 11:00 bis 16:30 Uhr

Wo: Aula des Schulzentrum Langenhagen (IGS) in der Konrad-Adenauer-Str. 23.

Endf_Flyer_TagderGeneration_DinLang_6-seitig_ansicht5-2_aktuell

Projekt „Miteinander gesund leben“ – Testphase endet bald

Wir starten nun mit der Evaluation unseres Projekts „Miteinander gesund leben“.

Die Projektarbeit ist im April 2022 gestartet und wurde seitdem mit drei Hausgemeinschaften der KSG in Wiesenau getestet. Im September 2023 endet die sogenannte „Testphase“ und wir binden weitere Hausgemeinschaften in das Projekt mit ein. Nun dokumentieren wir, was an der Projektidee gut gelaufen ist, was ausbaufähig ist und was nicht gut lief. Das können wir nur gemeinsam mit den Menschen erarbeiten, die am Projekt teilnehmen.

Wir werden für die Evaluation von dem Forschungsinstitut „proVal“ unterstützt und begleitet. In den letzten Wochen haben wir einen Fragebogen für die Projektteilnehmenden erstellt, welchen wir nun während der regelmäßig stattfindenden „Hausbewohner-Versammlungen“ im Gepäck haben werden, um die Menschen zum Projekt zu befragen.

Hat sich etwas durch das Projekt bei den Menschen in Bezug zur „Nachbarschaftshilfe“ und „Gesundheitsförderung“ verändert? Sind soziale Verbindungen im Haus entstanden?

Wir haben bereits tolle Gespräche geführt und sind gespannt wie es weiter geht!

Mit unserem Projekt „Miteinander gesund leben“ möchten wir lebens- und liebenswerte Hausgemeinschaften entwickeln, Einsamkeit verringern und ein gesundes und zufriedenes Leben im Quartier fördern.

Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet, um Erfolge zu dokumentieren und Hürden im Projektverlauf frühzeitig zu erkennen. Mit der Beantwortung des Fragebogens unterstützen die Projektteilnehmende uns dabei, ihre Bedürfnisse noch besser zu erkennen und ihre Stärken zu nutzen.

Wir werden die Befragung während des Projekts und am Ende des Projekts noch einmal durchführen und alle Antworten daraufhin miteinander vergleichen, um die Wirkung des Projekts festzustellen. Am Ende soll ein Leitfaden für alle Nachbarschaften entstehen, der zeigt, wie „l(i)ebenswerte Hausgemeinschaften“ entstehen und gelebt werden können.

Herbstliches Hausgemeinschafts-Treffen

Die Hausgemeinschaften unseres Projekts „Miteinander gesund leben“ treffen sich regelmäßig und planen gemeinsame Aktivitäten. Für den Herbst haben sie sich zum gemeinsamen Kochen verabredet und alle Nachbarn und Nachbarinnen aus der Hausgemeinschaft eingeladen gemeinsam zu Abend zu essen.

Neben der leckeren Suppe wurde geklönt und über weitere Aktivitäten, die wir im kommenden Jahr machen wollen, nachgedacht. Dieses Jahr beteiligen sich alle Hausgemeinschaften noch beim „lebendigen Adventskalender“ in Wiesenau und laden alle vorbeirauschenden Menschen zu Punsch und Plausch ein!

Die Menschen aus den Häusern lernen sich immer näher kennen und es entstehen echte Verbindungen für eine l(i)ebenswerte Nachbarschaft!

 

 

Tag der älteren Generation

Safe the Date: am Samstag, den 01.10.2022 ist in ganz Langenhagen von 10:00 – 17:00 Uhr der „Tag der älteren Generation“!

Zehn Programmpunkte hat das Netzwerk für Seniorinnen und Senioren unter der Leitung von Christine Ebers (Seniorenbüro Stadt Langenhagen)  mit einem abwechslungsreichem Programm auf die Beine gestellt. Es gibt große Aktions- und Informationsbörsen mit vielen Angeboten zum Mitmachen an verschiedenen Orten in Langenhagen. Im Fokus steht die Förderung von Bewegung im Alter!

Auch wir von win e.V. beteiligen uns und sind von 13:00 bis 15:00 Uhr mit dem Senioren-Sport-Mobil vor dem Quartierstreff aktiv!

Weitere Infos zum „Tag der älteren Generation“ in Langenhagen gibt es hier im Flyer: flyer_tag_der_generation